Schnellsuche

Copyright 2004 - 2019

Hilfe

Projektoren

Hinweise zur Orientierung:

MUVIG - Anschrift

Auftragsformulare

Impressum

Copyrights

Visuelle Mediensuche

Astromuvig

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Fa. MUVIG

  • Die Fa. MUVIG (Musik- und Videoproduktion H. Grabowski) ist für private Anwender tätig.

  • MUVIG ist ein Dienstleistungsunternehmen und eine Werkstatt, in der restaurierte Tonbandgeräte, Filmprojektoren und andere Geräte für Selbstabholer angeboten werden.

  • Falls Kunden darauf bestehen, dass von MUVIG angebotene Geräte zugeschickt werden sollen, so übernimmt MUVIG keine Haftung für Transportschäden, da sich heraus gestellt hat, dass es trotz sehr guter Verpackung auf Grund des Alters von Geräten zu Schäden kommen kann.

  • Die für Filmvertonungen angebotene Vertonungsmusik ist keine Handelsware, sondern eine lizenzierte Dienstleistung für die private Nutzung des Auftraggebers.

  • Die auf Muvig- und Astromuvig - Webseiten aufgeführten Marken gehören den jeweiligen Eigentümern und werden nur im Zusammenhang mit der angebotenen Serviceleistung "Überspielung" oder "Reparatur" zur Orientierung der Kunden aufgeführt.

  • Die Fa. MUVIG ist ein unabhängiges Einzelunternehmen und entwickelt eigenständige Verfahren zur hochwertigen Mediendigitalisierung. Die MUVIG - Vertonungsmusik wurde unabhängig und GEMA - frei mit eigener Technologie hergestellt und ist urheberrechtlich geschützt.

  • MUVIG ist kein Ersatzteilhändler und bietet keine Ersatzteile zum Verkauf an.

  • Die Fa. MUVIG ist ein Überspieldienst für nichtkommerzielle, selbst aufgenommene, originale, ältere Medien, vorrangig Familien- und Reiseaufnahmen beinhaltend, die für den Anwender nicht mehr abspielbar sind, oder deren Abspielbarkeit auf aktuellen oder noch vorhandenen älteren Abspielgeräten so wenig Freude bereitet, dass deren Erhalt für die Familie, Freunde oder Bekannte, langfristig nicht gesichert ist.

  • Die Lieferzeit für Überspielungen beträgt in der Regel weniger als 14 Werktage, sollte jedoch bei Terminwünschen vorher telefonisch abgestimmt werden, da sich längere Bearbeitungszeiten ergeben könnten.

  • Aufträge von Behörden, Institutionen oder Sachverständigen werden nur nach Rücksprache und beim Vorhandensein der Urheber- oder Nutzungsrechte angenommen.

  • Auf MUVIG - Webseiten erwähnte Firmenbezeichnungen, Produktnamen und Marken dienen zur Hilfestellung des Kunden dieser Firmen oder Nutzers dieser Produkte bei der Suche nach einer Möglichkeit zur Schaffung der Abspielbarkeit von Medien, die mit diesen Produkten und Marken einst erstellt wurden.

  • Die Fa. MUVIG behält sich vor, Aufträge kostenpflichtig zurückzuweisen, die Urheberrechte verletzen, bzw. die gegen geltendes Recht verstoßen.

  • Nicht bearbeitet werden insbesondere Aufträge mit kinderpornographischen, fanatischen, lieblosen, entwürdigenden, gesetzeswidrigen oder extremistischen Inhalten.

  • Rechtlich verbindlich für Preise, Leistungen und Lieferbedingungen sind nur die aktuellen Webseiten und in den Bestellformularen angegebenen Preise der Fa. MUVIG.

  • Die Fa. MUVIG ermöglicht dem Anwender die Abspielbarkeit der überspielten Medien auf handelsüblichen Abspielgeräten für DVDs, Mini- DVs und DV- AVI- Dateien im Rahmen der gesetzlich vorgeschriebenen Gewährleistungszeiten. Da gelieferte Datenträger nur "Träger" der eigentlichen Überspielung sind, wird empfohlen, eine MUVIG- Parallelüberspielung in Auftrag zu geben, oder eine eigene private 1:1 Sicherheitskopie für Archivzwecke anzufertigen. Es kann keine Garantie für Datenverluste auf mitgelieferten USB - Festplatten übernommen werden, die nach der Überspielung und Überprüfung bei MUVIG auf dem Transportweg oder beim Kunden entstehen. Es wird keine Garantie für Schärfe, Auflösung, Bildfeldgröße und Farbtreue von nachträglich durch den Anwender bearbeitete MUVIG- Überspielungen, insbesondere bei einer Veränderung oder Bearbeitung Derselben, gegeben.

  • Von Festplattenüberspielungen, Audioüberspielungen und Mini- DVs fertigt MUVIG im Interesse der Nachbestellbarkeit durch den Auftraggeber eine löschbare Kopie auf einem Festplattenrecorder an.

  • Die Fa. MUVIG übernimmt keine Haftung für seitenverkehrt aufgespulte, beschädigte, stark ausgetrocknete oder stark verschmutzte Filme, Tonbänder, bzw. andere Medien und bearbeitet den Mehraufwand gegen Aufpreis, bzw. nach Vereinbarung und Rücksprache mit dem Auftraggeber.

  • Die Auftragserteilung erfolgt in schriftlicher Form mit rechtsverbindlicher Unterschrift und dem Datum des Versandes, handschriftlich oder gedruckt mit Angabe des Absenders (Name, Adresse, Telefonnummer), formlos oder auf privatem Kopfbogen, als Beipackzettel, Brief oder MUVIG- Bestellformular, und ist den zu überspielenden Medien beizufügen.

  • Die Bezahlung der MUVIG- Leistungen und Vertonungs- CDs erfolgt per Vorkasse, Nachnahmesendung oder Rechnungslegung - Vorkasse.

  • Der Rückversand von Überspielaufträgen erfolgt mit versicherter Paketsendung (Beleg). 

  • Kunden haben durch ausreichend gut gepolsterte Verpackung dafür zu sorgen, dass zu bearbeitende Aufträge unversehrt in Empfang genommen werden können.

  • MUVIG berechnet Porto- und Verpackung ohne Aufschlag, wenn der gelieferte Karton des Kunden eine ausreichende Größe und Polsterung für den Rückversand aufweist.

  • Für Dias, die nicht in DIN- Magazinen angeliefert werden, oder seitenverkehrt vorliegen, wird eine Bearbeitungsgebühr erhoben.

  • MUVIG behält sich vor, die Inhalte nicht bezahlter Überspielaufträge so lange zu speichern, bis sichergestellt ist, dass die Überspielung innerhalb von mindestens 14 Tagen nach Rückversand dem Auftraggeber zugestellt wurde, wenigstens aber bis der Aufwand bezahlt worden ist.

  • Kundenspezifische Überspielinhalte werden nach 6 Wochen gelöscht. Bei Reklamationen ist das Original der MUVIG- Überspielung vorzulegen. Bei selbst erstellten Kopien einer MUVIG- Überspielung ist nachzuweisen, dass das Original nicht durch Software, Hardware oder Beschädigung verändert wurde. Originale AVI- und WAVE- Dateien auf Festplatten enthalten das Erstellungsdatum der Überspielung.

  • Ab 2018 können Festplattenüberspielungen im AVI- Format nur noch auf Festplatten durchgeführt werden, die vor 2017 hergestellt wurden.

  • Auf Wunsch werden gespeicherte Festplattendaten von Überspielinhalten bezahlter privater Aufträge nach Vorlage eines schriftlichen Auftrages sofort gelöscht. Ausgenommen davon sind Erstellungsdokumente für Rechnungen und Anschreiben, Bildschirmfotos der erstellten Dateien, sowie Kopien von Rechnungen für Buchführungszwecke.

  • Es ist nur im Rahmen geltender Gesetze gestattet, Suchbegriffe, Abtastverfahren und Technologien, die geistiges Eigentum der Fa. MUVIG sind, durch direkte Verknüpfung mit aktuellen MUVIG - Webseiten weiter zu empfehlen.

  • MUVIG überspielt DVDs auf eigene bedruckbare und UV- Licht geschützte Rohlinge des Typs "Minus-R" und (nur auf speziellen Kundenwunsch und nach vorheriger Rücksprache auf andere Formate).  Alle DVD- Videos, die MUVIG im Kundenauftrag für das Abspielen auf DVD- Playern erstellt, erhalten mindestens ein Textmenü je Film oder Video. MUVIG übernimmt keine Garantie dafür, wenn erstellte DVDs auf älteren DVD- Playern oder Computern nicht oder nur eingeschränkt abspielbar sind und empfiehlt den Auftraggebern, Player zu verwenden, welche sämtliche DVD- Formate wiedergeben können und eine Datenübertragungsrate von mindestens 10 Megabyte pro Sekunde gewährleisten.

  • Wenn größere Mengen an Filmen oder Videos zu überspielen sind, besteht die Möglichkeit, die erste DVD als Muster zwecks Überprüfung der Abspielbarkeit und der Überspielqualität als Vorab- Auftrag zuzuschicken. Mengenrabatte sind auf den aktuellen Preislisten ausgewiesen. Zu beachten sind bei Kleinaufträgen die Mindestüberspielzeiten !

  • Im Interesse der Langlebigkeit einer Überspielung, die MUVIG im Kundenauftrag ausführt, wird eine Parallelüberspielung auf (mitzuliefernder original verpackter) USB2 oder USB3- Festplatte ohne Dateninhalte, oder Mini- DV- Kassette* empfohlen.

  • Garantieansprüche sind schriftlich geltend zu machen.

  • Bei Unsicherheiten über das Überspielergebnis größerer Mengen älteren Materials, das nicht mehr vorab gesichtet werden kann, wird empfohlen einen Testfilm überspielen zu lassen.

  • Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der telefonischen Rücksprache mit Herrn Grabowski, falls Unklarheiten oder Unsicherheiten zur Verfahrensweise bestehen:

  • *Mini- DV ist ein Warenzeichen.

MUVIG

Astromuvig

Schnellsuche